Aktuelle Nachrichten

Ulla Thönnissen und Rudolf Henke besuchten im Rahmen ihrer Sommertour in diesem Jahr die Notfallseelsorge Aachen.

2015-08-21 11:22 von Frank Ertel

Ursula Thönnnissen, Landtagsabgeordnete für Aachen und Rudolf henke, Bundestagsabgeordneter für Aachen und stellvertretender Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages besuchten im Rahmen ihrer Sommertour die Notfallseelsorge in Aachen.
Zwei Stunden dauerte der Austausch, bei dem die ehrenamtlichen Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger von ihrer Arbeit berichteten und die beiden Abgeordneten ein offenes Ohr hatten. So kam es zu einem angeregten Austausch, bei dem die Politiker beeindruckt waren von dem gesellschaftlichen Engagement von ehrenamtlichen in einem so schwierigen Bereich und die Notfallseelsorger sich über das Interesse und die Offenheit der Politiker gefreut haben.